RAL LOGO LIZENZ, ein Geschäftsbereich der RAL gGmbH, ist seit Anfang Mai 2020 im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) für die Vergabe und Überwachung des Grünen Knopfs zuständig. Der Grüne Knopf wurde am 9. September 2019 von Bundesminister Dr. Gerd Müller ins Leben gerufen und ist das erste staatliche Siegel für sozial und ökologisch nachhaltig hergestellte Textilien. Es stellt verbindliche Anforderungen, um Mensch und Umwelt zu schützen: Insgesamt müssen 46 anspruchsvolle Sozial- und Umweltstandards eingehalten werden – von A wie Abwassergrenzwerte bis Z wie Zwangsarbeitsverbot.

Durch die unabhängige Vergabe und Überwachung des Siegels konnte RAL LOGO LIZENZ im letzten Jahr dazu beitragen, dass der Grüne Knopf Verbraucherinnen und Verbrauchern eine verlässliche Orientierung beim Kauf von nachhaltigen Textilien bietet. Insgesamt sind bis Ende 2020 Textilprodukte von 58 Unternehmen mit dem Grünen Knopf ausgezeichnet worden.

Thomas Roßbach, Geschäftsführer der RAL gGmbH, ist erfreut über das erste Jahr als Vergabe- und Überwachungsstelle und zieht eine positive Bilanz: „Unsere Arbeit als verantwortliche Vergabe- und Überwachungsstelle des Grünen Knopfs im Jahr 2020 war sehr erfolgreich. Durch die Überwachung seiner Nutzung haben wir den Verbraucherschutz gestärkt. Irreführende sowie missbräuchliche Verwendung des Siegels wurde verhindert und so Vertrauen in die neue nachhaltige Kennzeichnung geschaffen.“

Im Rahmen seiner Aufgaben als Vergabe- und Überwachungsstelle betreut RAL Unternehmen, die an einer Lizensierung mit dem Grünen Knopf interessiert sind, bei der Antragstellung und führt eine erste Prüfung der Antragsberechtigung durch. Des Weiteren werden die staatlich festgelegten Produkt- und Unternehmenskriterien des Textilsiegels von unabhängigen Prüfstellen kontrolliert. Nach erfolgreicher Prüfung übernimmt RAL das Management der Lizenzvergabe für das staatliche Siegel.

Die gemeinnützige RAL gGmbH verfügt über jahrzehntelange Erfahrung zu allen Themen rund um Kennzeichnung und ist ebenfalls Vergabestelle für das Testlogo der Stiftung Warentest sowie das staatliche Umweltzeichen Blauer Engel und das EU Ecolabel.